Chili con Tofu

Es war mal wieder Zeit für ein leckeres Chili – diesmal mit Tofu und weiteren lustigen Zutaten.

Jetzt pass gut auf

Rezept drucken
Chili con Tofu
Vegetarische Chili-Variante mit Tofu
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 g Tofu natur
  • 1,5 EL Dunkle Soja Sauce das dickflüssige Zeug
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk Schalotte
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 400 g Tomatenpolpa Dose
  • 300 g Wachtelbohnen (od. Kidneybohnen) Abtropfgewicht - 1 Dose
  • 140 g Zuckermais Abtropfgewicht - 1 kleine Dose
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Tasse Kaffee schwarz
  • 1-2 Stk Habanero red je nach gewünschtem Schärfegrad
  • 1 Stk Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Balsamicoessig
  • 1 TL Paprikapulver mild
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 MSP Kurkuma
  • 1 MSP Zimt
  • 10 g Vollmilchschokolade zb ein kleiner Schokonikolaus 🙂
  • Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
Portionen
Portionen
Zutaten
  • 300 g Tofu natur
  • 1,5 EL Dunkle Soja Sauce das dickflüssige Zeug
  • 1 Stk Zwiebel
  • 1 Stk Schalotte
  • 2 Stk Knoblauchzehen
  • 400 g Tomatenpolpa Dose
  • 300 g Wachtelbohnen (od. Kidneybohnen) Abtropfgewicht - 1 Dose
  • 140 g Zuckermais Abtropfgewicht - 1 kleine Dose
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Tasse Kaffee schwarz
  • 1-2 Stk Habanero red je nach gewünschtem Schärfegrad
  • 1 Stk Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 TL Balsamicoessig
  • 1 TL Paprikapulver mild
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 MSP Kurkuma
  • 1 MSP Zimt
  • 10 g Vollmilchschokolade zb ein kleiner Schokonikolaus 🙂
  • Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
Anleitungen
  1. Tofu abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.
  2. In einer Schüssel mit der dunklen Sojasauce übergießen und gut vermengen.
  3. Zwiebel und Schalotte in kleine Würfel schneiden.
  4. Chili entkernen und klein hacken. Je nach Schärfegrad dabei sehr vorsichtig sein und danach idealerweise nicht mit dem Finger ins Aug fahren 😉
  5. Zuerst die Zwiebelwürfel in etwas Olivenöl anschwitzen. Nach ein paar Minuten die Schalottenwürfel, gepressten Knoblauch und Chili dazu geben und weiter anschwitzen, aber nicht bräunen (die Schalotte würde dadurch bitter werden).
  6. Den marinierten Tofu dazu geben und auch ein bissi anschwitzen lassen.
  7. Zuerst Paprikapulver und dann die Tomatenpolpa unterrühren.
  8. Mit der halben Tasse Kaffee und dem Wasser aufgießen.
  9. Salz, Kreuzkümmel, Kurkuma, Zimt, Lorbeerblatt, etwas Pfeffer, Essig und Tomatenmark einrühren.
  10. Bohnen und Mais dazugeben und umrühren.
  11. Den kleinen Schokonikolaus ins Chili bröseln.
  12. Das Chili bei kleiner Hitze zugedeckt mindestens eine halbe Stunden köcheln lassen und hin und wieder umrühren. Wie immer wird Chili besser, je länger es zieht bzw. je öfter es wieder aufgekocht wird...
  13. Abschmecken und je nach Bedarf mit beliebigen Gewürzen, Tomatenmark etc. nachwürzen.
  14. Zwischendurch darf natürlich immer wieder gekostet werden 😉
  15. Mit Weißbrot (sehr gut eignet sich auch das Naan-Brot aus unserem Blog) und ev. einem Löffel Sauerrahm servieren - Mahlzeit!

Chili con Tofu

Ein Gedanke zu „Chili con Tofu

Kommentare sind geschlossen.