Fisolengulasch

Rezept drucken
Fisolengulasch
Portionen
kleine Portionen
Zutaten
  • 400 g Fisolen
  • 400 ml Wasser
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 Sück Erdäpfel mittelgroß
  • 1 Stück Paprika rot
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Schuss Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Sauerrahm
  • 1/2 EL Mehl
  • 1/2 EL Paprikapulver süß
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Knacker oder 2 Paar Frankfurter
Portionen
kleine Portionen
Zutaten
  • 400 g Fisolen
  • 400 ml Wasser
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 Sück Erdäpfel mittelgroß
  • 1 Stück Paprika rot
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Schuss Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Sauerrahm
  • 1/2 EL Mehl
  • 1/2 EL Paprikapulver süß
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Knacker oder 2 Paar Frankfurter
Anleitungen
  1. Die Fisolen waschen und in 1-2 cm große Stücke schneiden.
  2. In kochendem Salzwasser ein paar Minuten blanchieren bzw. etwas vorkochen.
  3. Fisolen abseien und abtropfen lassen.
  4. Zwiebel klein schneiden. Paprika,Erdäpfel und Knacker in ca. 1 cm Stücke bzw. Würfel schneiden. Knoblauch schälen. Für die vegetarische Variante lässt man die Knacker einfach weg.
  5. Die Zwiebel im Olivenöl anschwitzen und wenn sie schon leicht braun sind, den geschälten Knoblauch dazupressen und noch etwas mitbraten.
  6. Süßes und scharfes Paprikapulver unterrühren und mit einem Schuss Essig (1 - max. 2 EL) ablöschen.
  7. Tomatenmark unterrühren und mit etwas Wasser (ca. 50 ml) aufgießen.
  8. Mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen.
  9. Mit einem Mixstab pürieren. Dadurch wird die Sauce sämiger, da ja die Zwiebel nicht so lange kochen wie zb bei einem Wiener Saftgulasch.
  10. Dann Kartoffelwürfel, Paprikawürfel, Knackerwürfel und die Fisolen dazugeben und mit dem restlichen Wasser aufgießen (nur soviel, dass alles knapp bedeckt ist).
  11. Das ganze 20-30 Minuten zugedeckt leicht köcheln lassen bis die Fisolen weich sind. Hin und wieder umrühren.
  12. Wenn notwendig, mit Salz/Pfeffer/Essig nachwürzen.
  13. Sauerrahm mit dem Mehl vermengen und zum Gulasch mischen.
  14. Mit einem frischen Semmerl servieren. Mahlzeit.
Fisolengulasch